Blindenleitsystem für Eisenbahnkreuzung / Bahnübergang

Blindenleitsystem 1500x500

Durch den Umbau der Eisenbahnkreuzung in Hofstetten-Grünau (Mariazellerbahn) auf eine vollautomatisierte Lichtzeichenanlage entfiel das akustische Signal. Aufgrund der Tatsache, dass in diesem Gebiet einige sehbehinderte bzw. blinde Personen wohnen, war eine zusätzliche technische Lösung erforderlich.

„Blinde Menschen können auf unserer neuen Anlage per Knopfdruck abfragen, ob sich ein Zug dem Bahnübergang nähert. Nach Anmeldung wird das Informationssignal lauter, womit der Person signalisiert wird, dass sie die Kreuzung sicher überqueren kann. Nähert sich ein Zug, so ertönt ein Warnsignal, das – genauso wie das Rotlicht einer Sicherungsanlage – ein Überqueren untersagt“, erklärt NÖVOG Geschäftsführer, Gerhard Stindl das neue System von EBE Solutions.