isis Lane Lights

ISISLL TopSlider1 1500 500

Warnsystem ISIS-Lane Lights

Lane Lights (Bodenmarkierungsleuchten) werden für innovative Lösungen und zur optischen Warnung vor Gefahrenstellen im Straßenverkehr eingesetzt. Durch das Aufleuchten der Lane Lights wird eine optische Schranke erzeugt, die Verkehrsteilnehmer zu erhöhter Vorsicht und zum Anhalten vor neuralgischen Punkten (kritische Infrastrukturbereiche) auffordert. Das Warnsystem ISIS-Lane Lights bedient sich dieser nachweislich positiven Wirkung um die Verkehrssicherheit an Eisenbahnkreuzungen zu erhöhen.

Funktion

Das Warnsystem ISIS-Lane Lights basiert auf dem Einbau von roten Bodenmarkierungs­leuchten in der Fahrbahnoberfläche direkt vor der Eisenbahnkreuzung (im Bereich der Haltelinie). Bei Annäherung eines Schienenfahrzeuges erfolgt die Systemaktivierung durch die technische Eisenbahnkreuzungssicherungsanlage. Die Lane Lights beginnen daraufhin zu blinken. Die Elektronik ermöglicht neben den Grundfunktionen wie Blinken, Leuchten und Dimmung, auch die kontinuierliche Überwachung der Lane Lights. Mittels des integrierten Kommunikationsmoduls wird der Status der Anlage zentral abgefragt und überwacht.

Die Lane Lights erfüllen die vorgeschriebenen Anforderungen für den Einsatz im Straßenverkehr und sind in einem überfahrgeschützten Gehäuse - Schutzklasse IP 68 - eingebaut. Der Einbau von ISIS-Lane Lights an Eisenbahnkreuzungen erfordert keinerlei Eingriffe in bestehende technische Sicherungsanlagen und ist somit einfach und rasch realisierbar.

Zusammenfassung
+ Erhöhung der Verkehrssicherheit an Eisenbahnkreuzungen
+ Hohe Verfügbarkeit durch zentrale Systemüberwachung
+ Aktivierung und Deaktivierung durch die technische Sicherungsanlage
+ Schneepflugsicher
 
Auszug Referenzen
+ ÖBB Infrastruktur AG
+ Raab-Ödenburg-Ebenfurter Eisenbahn AG
+ Neusiedlerseebahn GmbH 
+ Niederösterreichische Verkehrsorganisationgesellschaft m.b.H.
+ Tschechien - Jindřichohradecké místní dráhy (JHMD)
 
Produktfolder
Hier können Sie den Produktfolder downloaden: EBErail_ISIS-WVZ-LL_DE_WEB.pdf